Die Erdenhüter ~ 20. Mai 2021 ~ Hildesheim

- Der folgende Text wurde in einem meditativen Zustand empfangen; dabei war ich innerlich ausgerichtet auf die Erdenhütern, die im ständigen Gebet für die Erde sind. 

Der Text handelt von Menschen, die sich mit den Erdenhütern verbunden fühlen und daher (folgt man diesem Text) ebenfalls verkörperte Erdenhüter sind. 

Da es im Zustand der höheren Schwingung weniger Trennung als im gewöhnlichen Zustand gibt, möchte ich nicht sagen, dass der Text von "anderen" stammt, gleichwohl stammt er auch nicht direkt von meinem normal bewussten "Ich".

Prüft und folgt dem Text mit der Intuition Eures Herzens und Eurem Verstandesbewusstsein, welches dem Ganzen dienen möchte. - 



„Die Naturvölker sind Erdenhüter, aber auch in den westlichen Ländern erwachen die Erdenhüter.

Diese sind Teil der Gesellschaften und Teil der Diskussionen in ihren Gesellschaften, aber sie tragen in sich ein spirituelles Erbe und den Wunsch, sich neu zu verbinden.

Sie sind eine Saat. Noch sind sie klein und sie sind sich ihrer Selbst kaum bewusst. Aber, sie werden aufgehen und sich mit der Energie und Haltung der Naturvölker verbinden.

Die Energie wird zwischen ihnen (Anmerkung: den Naturvölkern und den erwachenden westlichen Erdenhütern) fließen und sehr stark sein. Sie erkennen ihre Gemeinsamkeit - bei aller Unterschiedlichkeit - und ein ungeheuer starkes Band verbindet sie.


Sie bilden eine neue Erde. Sie sind ein Vermächtnis, sie gehen frei in die neue Zeit.

Teil dieser "Saat" zu sein ist nicht leicht. Diese Menschen gehen durch Kämpfe, durch Fragen, durch Gefühle, die nie ein Mensch zuvor gesehen hat. So dringen sie vor in das Neue, in das gelobte Land.


Ihre Hingabe, ihr Fleiß, ihre Dienstbereitschaft - ihr Wille zur Versöhnung prägen das zukünftige Land.

Diese Erdenhüter - ihr - ihr seid Teil einer einmaligen und wichtigen Bewegung. Es ist eine Bewegung des Herzens und der Liebe.


Nehmt Euch die Zeit - für alles, was ihr braucht. Und geht dennoch beharrlich, voller Güte und Mut in Eure und die gemeinsame Zukunft der Erde.

So ist es beschlossen 

und so wird es sein.

Aho

Die (unsichtbaren) Erdenhüter”



20. Mai 2021